27. März 2016

Aktivitäten

Aktuelle Beiträge unserer Mitgliedsburschenschaften bei Facebook:

Bild/
Burschenschaft Hilaritas:

In jedem Jahr spielen wir bei den Hilaren an Christi Himmelfahrt das Fußballspiel Altherrenschaft gegen Aktivitas.

Und wie in jedem Jahr war der Ausgang auch in diesem Jahr denkbar knapp. Die Aktivitas gewann mit 7:0.

Im Anschluss findet jetzt im Garten des Hilarenhauses unser Familiennachmittag statt.


Bild/
Burschenschaft Sigambria et Alemannia zu Siegen:

Wir gönnen uns dann mal einen sonnigen Frühschoppen am Frankfurter Römerberg…

Bild/
Burschenschaft der Krusenrotter:

Burschenschaft der Krusenrotter fabelhaft.
Lasst die Spiele beginnen! 142. Stiftungsfest

Bild/
Gießener Burschenschaft Germania:

Gießener Burschenschaft Germania hat Schmalbarts Beitrag geteilt.
Gestern hatten wir es wieder davon: Religionen in der Bundesrepublik. Schaut Euch mal diese Grafik an!

Bild/
Gießener Burschenschaft Germania:

Gießener Burschenschaft Germania hat Escape Rooms Gießens Foto geteilt.
Wir könnten… 😉

Bild/
Burschenschaft der Krusenrotter:

„Im #KampfgegenRechts ist mittlerweile alles Recht. Hauptsache er geht weiter. Das sichert nicht nur Posten, sondern vor allem Geld. Auch der Betrug aus Göttingen war staatlich finanziert. Bestraft wird dafür niemand. Das gilt auch für die, die in den einschlägigen Medien auf die Studie so reagierten, wie sie immer auf solche Studien reagieren. Alle waren zunächst wieder froh, dass ihr Feindbild „brauner Ossi“ aufs Neue bestätig wurde. Der Osten allerdings hat von solcher Art der Meinungsmache wie von der sogenannten #Ostbeauftragten schon längst die Nase voll. Das scheinen jetzt auch manche Medien und Politiker zu merken – die Abwendung von Lesern und Wählern verhilft zu Einsichtsfähigkeit.“

Bild/
Burschenschaft Teutonia:

Burschenschaft Teutonia voll motiviert.
Vom morgigen Donnerstag bis kommenden Sonntag feiern wir unser 118. #Stiftungsfest bei uns auf dem Haus.

Besonders freuen würden wir uns über bundesbrüder-, waffen- und farbenbrüderlichen Besuch auf der Festkneipe am Freitag, den 26.5. ab 20:00 c.t. auf unserem Teutenhaus.

Dem Gruppenfoto vom letztjährigen Stiftungsfest ist unser vielleicht ältestes erhaltens SF-Bild hinterlegt. Es stammt aus dem Jahr 1905 und zeigt die Bundesbrüder unseres Vorläufterbundes – der akademischen Verbindung Cheruscia (Farben: Violett-Weiß-Grün; violette Seidenmütze; Wahlspruch „Treu dem Freunde, Trotz dem Feinde“) – bei ihrem 2. Stiftungsfest.

Mehr über die bewegte Geschichte unseren lb. Burschenschaft Teutonia und ihrer Vorläufer könnt ihr übrigens unter
http://www.abteutonia.de/geschichte
erfahren.


Bild/
Gießener Burschenschaft Germania:

Gießener Burschenschaft Germania hat Ciceros Beitrag geteilt.
Wir haben den Eindruck, die 68er und ihre geistigen Erben würden sich an sich selbst zerstreiten, wenn sie uns nicht als günstiges Feindbild direkt nebenan hätten. Da müssen wir beide durch. 😉

Bild/
Gießener Burschenschaft Germania:

Gießener Burschenschaft Germania hat ZDFs Video geteilt.
Wir feiern diese Idee! 😂

Bild/
Braunschweiger Burschenschaft Germania:

Braunschweiger Burschenschaft Germania hat 6 neue Fotos hinzugefügt.
Ein Teil der Aktivitas sendet Beste Grüße von der vergangenen Aktivenfahrt zu dem Kyffhäuserdenkmal.

Bild/
Gießener Burschenschaft Germania:

Heute vor 68 Jahren, am 23.05.1949, wurde das Deutsche Grundgesetz beschlossen. Wir treffen uns heute Abend um 20 Uhr und vergleichen mit den Beschlüssen des 18. Oktober des Wartburgfestes – kommt alle vorbei!

Bild/
Burschenschaft Teutonia Freiburg:

Vom 12. – 14. Mai durften wir unsere Kartellbrüder des Kartells Roter Burschenschaften in Freiburg begrüßen. Beim ein oder anderen Gläschen Rothaus wurde das korporative Zusammensein untereinander gepflegt.

In freudiger Erwartung blicken wir auf das nächste Semester, wenn das KRB in Gießen wieder zusammentrifft.

Bis dorthin wünschen wir allen Kartellbrüdern viel Erfolg im Studium und freuen uns, die bekannten Gesichter bei den verschiedensten Veranstaltungen dieses Semester zu treffen.


Bild/
Burschenschaft der Krusenrotter:

Burschenschaft der Krusenrotter hat shz.de – Nachrichten aus Schleswig-Holsteins Beitrag geteilt — isst Backfisch.
Also unser Sprecher würde für Torsten Albig Substitut stellen:

„Ich eröffne die Kieler Woche 2017 und trinke mit dem Stadtpräsidenten und dem Oberbürgermeister einen Ganzen auf einen feucht-fröhlichen Verlauf!“ 😎


Bild/
MB! Arminia-Rhenania:

MB! Arminia-Rhenania hat 3 neue Fotos hinzugefügt.
Am 22. Mai 1902 wurde bei Eisenach das Burschenschafterdenkmal eingeweiht.

Es erinnert an die unsere Geschichte und unser Eintreten für Einheit in Freiheit.

Nicht zufällig wurde Eisenach gewählt, schließlich fand hier vor 200 Jahren das Wartburgfest statt.

Dabei folgten Studenten aus allen deutschsprachigen Gebieten dem Ruf der Urburschenschaft an den Ort, an dem Luther die Grundlage der modernen deutschen Sprache schuf, um ihre revolutionären Forderungen nach Demokratie und Beendung der Kleinstaaterei zu artikulieren.


Bild/
Burschenschaft Hilaritas:

Burschenschaft Hilaritas hat 3 neue Fotos hinzugefügt.
Wir gratulieren unserem VfB zum direkten Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga. (Y) (Y) (Y)

Denn dort gehört der VfB einfach auch hin – Stuttgart ist Erstklassig.


Bild/
Allgemeine Deutsche Burschenschaft:

Allgemeine Deutsche Burschenschaft hat MB! Arminia-Rhenanias Foto geteilt.
Welch treffliche Feststellung unseres Verbandsbruders Plickert in der FAZ Sonntagszeitung. Dem können wir selbstverständlich nur zustimmen.

Danke der MB! Arminia-Rhenania für dieses Fundstück.


Bild/
MB! Arminia-Rhenania:

Wir danken recht herzlich dem Autor, unserem Bundesbruder Plickert, für diese treffende Feststellung in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (Y)

Bild/
MB! Arminia-Rhenania:

MB! Arminia-Rhenania hat 2 neue Fotos hinzugefügt.
Vor 60 Jahren wurde durch Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes klar gestellt, dass Berlin ein Land der Bundesrepublik Deutschland war und ist.

Der Zusammenhalt, trotz räumlicher Trennung über Jahrzehnte, sollte uns ein Vorbild sein auch in schwierigen Zeiten füreinander einzustehen und Bedrohungen gemeinsam zu trotzen.


Bild/
Burschenschaft Hilaritas:

Burschenschaft Hilaritas hat Burschenschaft Sigambria et Alemannia zu Siegens Beitrag geteilt.
Wir sagen Danke für Euren Besuch!

Bild/
Burschenschaft der Krusenrotter:

Burschenschaft der Krusenrotter hat 2 neue Fotos hinzugefügt — entspannt.
Das Wetter auf der Förde genießen

Bild/
Burschenschaft Ghibellinia:

Burschenschaft Ghibellinia hat 9 neue Fotos zu dem Album „Familienabend des 155. Stiftungsfests“ hinzugefügt — hier: Burschenschaft Ghibellinia.
Stiftungsfestfeier mit musikalischer Begleitung

Bild/
Burschenschaft Sigambria et Alemannia zu Siegen:

Burschenschaft Sigambria et Alemannia zu Siegen hat 4 neue Fotos hinzugefügt.
Am vergangenen Wochenende besuchten wir unsere Verbandsbrüder, die Burschenschaft Hilaritas, in Stuttgart. Am Freitag konnten wir während eines Schwäbischen Abend Vieles über die kulturelle Prägung und Herkunft der Schwaben in Erfahrung bringen. Begleitend gab es einen hervorragenden sowie typisch schwäbischen Imbiss. Samstags konnten wir das Mercedes-Benz-Museum und trotz des regnerischen Wetters die Stadt besichtigen. Ein Tag voller neuer Eindrücke klang abends schließlich an der Theke aus.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal herzlichst für die besondere Gastfreundschaft bedanken und werden dieses feucht-fröhliche Wochenende sicherlich lange in Erinnerung behalten.


Bild/
Burschenschaft Hilaritas:

Burschenschaft Hilaritas hat Burschenschaft der Krusenrotters Beitrag geteilt.
Danke liebe Burschenschaft der Krusenrotter für diesen Beitrag (Y)

Bild/
ABB! Suevia zu Regensburg:

Ein wunderschönes 106. Stiftungsfest ist vergangen, wir bedanken uns bei allen die daran teilgenommen haben. Unser besonderer Dank geht an das Hotel-Restaurant Wiendl, in deren Saal wir unseren Festkommers abhalten durften, es war alles hervorragend von ihnen organisiert.

Bild/
Burschenschaft der Krusenrotter:

Burschenschaft der Krusenrotter hört Schwört bei dieser blanken Wehre.
„Ja, man darf ruhig wieder stolz sein, ein Deutscher zu sein! Teil einer Nation, die seit 1945 Beachtliches geleistet hat, politisch, wirtschaftlich, sozial und – aufgemerkt, Frau Özoguz – kulturell. Stolz ist ein Gefühl der Verbundenheit mit etwas oder jemand. Stolz ist also nicht gefährlich, auch nicht der Stolz auf eine Nation – außer man schaltet das Hirn dabei aus. Aber diese Gefahr besteht offensichtlich auch für unpatriotische Menschen.“ Ein bedenkenswerter Debattenbeitrag.

Bild/
ABB! Suevia zu Regensburg:

Über das kommende Wochenende werden uns die beiden Münchner Burschenschaften Sudetia und Stauffia zum Aktivenwochenende besuchen.
Wir freuen uns auf euer kommen.

Bild/
Burschenschaft Ghibellinia:

Burschenschaft Ghibellinia hat 9 neue Fotos zu dem Album „Stiftungsfestkommers 2017“ hinzugefügt — hier: Burschenschaft Ghibellinia.
Fotos unseres Kommersabends anlässlich unseres 155. Stiftungsfests

Bild/
Karlsruher Burschenschaft Teutonia:

Karlsruher Burschenschaft Teutonia hat 7 neue Fotos hinzugefügt.
Die Aktivenfahrt im Sommersemester 2017 geht nach Dresden.
Zum Start gab es eine tolle Wanderung durch die Sächsische Schweiz nach dem Motto „Auf den Spuren des Malers Casper David Friedrich“

Bild/
MB! Arminia-Rhenania:

MB! Arminia-Rhenania hat 2 neue Fotos hinzugefügt.
Heute vor 169 Jahren wurde die Nationalversammlung in der Paulskirche eröffnet.

Die Geburtsstunde des deutschen Parlamentarismus ist gerade für uns Burschenschafter ein epochales Ereignis gewesen.

So waren die beiden Parlamentspräsidenten, genau wie 200 weitere Abgeordnete, Mitglieder in diversen Burschenschaften.

Sie kämpften mit den Mitteln der Demokratie und Rechtsstaatlichkeit für Einheit und Freiheit ihrer Heimat.

Doch auch wenn die Paulskirche dem Druck durch die Monarchie weichen musste, so sind doch die zentralen Grundgedanken der Paulskirchenverfassung über die Weimarer Reichsverfassung in unser heutiges Grundgesetz eingeflossen.

So prägt der Traum der Abgeordneten von Freiheit und Demokratie unser Land bis heute.


Bild/
Burschenschaft Arminia auf dem Burgkeller:

Burschenschaft Arminia auf dem Burgkeller hat seine/ihre Veranstaltung geteilt.
Heute Abend ist es endlich soweit! Wir freuen uns auf Euch! 🙂

Bild/
ABB! Suevia zu Regensburg:

Am Freitag den 19.05.2017 um 20:00 st findet unser 3. Burschenschaftlicher Abend statt. Bei dem Gastvortrag „Die Europäische Union“ wird uns Dr. Gerhard Schmid (ehem. Vizepräsident des Europäischen Parlaments) dieses Thema näherbringen und anschließend mit uns darüber diskutieren. Wir freuen uns auf euer kommen.

Bild/
Kölner Burschenschaft Alemannia:

Kölner Burschenschaft Alemannia hat seine/ihre Veranstaltung geteilt.
„Die Zukunft Europas – Was kommt nach dem Brexit?“

Haben die Franzosen den Untergang der Europäischen Union um 5 Jahre verschoben?
Und was passiert aus unserer Union nachdem die Briten das Schiff verlassen haben?

In zwei Tagen wird Herr Reul zu uns sprechen. Der Vortragsabend wird sich thematisch mit der aktuellen Europapolitik befassen, aber wir werden auch versuchen einen Blick in die Zukunft zu werfen.

Herbert Reul ist der Vorsitzende der CDU/CSU Gruppe im Europäischen Parlament und seit 1975 politisch für die CDU aktiv. Er saß 19 Jahre für die CDU in unserem Landtag (NRW) und war von 1991 bis 2003 Generalsekretär der CDU Nordrhein-Westfahlen. Seit 2004 hat Herr Reul nun schon einen Sitz im Europäischen Parlament inne und seit 2012 ist er der Vorsitzende seiner Partei Gruppe.

Wir laden euch herzlich ein, an unserem Burschenschaftlichen Abend teilzunehmen.
Der Eintritt ist kostenlos, Es gibt genug Bier und wir servieren Schnittchen!

Alle weiteren Informationen findet Ihr in unserer Veranstaltung.
Wir freuen uns auf euer Kommen und stellen schon mal das Kölsch kalt.

Eure Alemannen.


Bild/
Hannoversche Burschenschaft Germania:

Hannoversche Burschenschaft Germania hat eine Veranstaltung hinzugefügt.
Der erste Bundesabend für das Sommersemester 2017, am 18. Mai 2017, wird mit einem Vortrag von Waffenbruder Nehring mit dem Thema “Karrierewege heute – vom Historiker zum Pressesprecher eines DAX-Konzerns” begleitet. Waffenbruder Nehring ist Alter Herr der B! Hannovera Göttingen und studierte an der Georg August-Universität Göttingen. Er arbeitet nun als Pressesprecher bei der Continental AG.

Es sind natürlich alle Gäste, sowohl Verbandsbrüder, Waffenrbrüder, als auch Farbenbrüder und – schwestern und Freunde des Bundes herzlichst eingeladen an unserem Bundesabend teilzunehmen.


Bild/
Kölner Burschenschaft Alemannia:

Kölner Burschenschaft Alemannia hat 20 neue Fotos hinzugefügt.
Hier sind noch einige Bilder von unserer 20er Jahre Maibowle.
Wir möchten uns bei allen Gästen für den schönen Abend bedanken.

Vielen Dank an Vintagebursche für die tollen Bilder.


Bild/
Burschenschaft Thuringia Bad Frankenhausen zu Siegen:

Die letzten zwei Wochen waren für die Aktivitas sehr ereignisreich.
Am Samstag den 06.05.17 fand eine Doktor- und Masterkneipe zu Ehren unserer Bundesbrüder Dr.-Ing. Christopher Kuhnhen und Kay Langhammer Master of Science statt. Wir beglückwünschen beide nochmals zu ihren akademischen Erfolgen.
Am Abend des 13.05.17. bestanden vier unserer Füxe erfolgreich ihre Brandungsprüfung und durften eine feuchtfröhliche Brandungskneipe genießen.

Bild/
Kölner Burschenschaft Alemannia:

Kölner Burschenschaft Alemannia voll motiviert.
Würdest du deine Mutter am Muttertag vergessen?

– Dann vergiss auch nicht die Wahl am Wahltag! Jetzt hast du noch eine gute Stunde Zeit, dein Kreuz abzugeben, bis die Wahllokale um 18 Uhr schließen und die ersten Hochrechnungen folgen werden. Denn es geht um unser Bundesland und wer das sagen haben wird.

PS.: Für die, die doch den Muttertag vergessen haben, hier findet ihr noch ein paar Geschenkideen 🙃.

https://www.merkur.de/welt/muttertag-2017-geschenkideen-tipps-last-minute-geschenke-hintergruende-geschichte-termin-4971560.html


Bild/
Burschenschaft Arminia auf dem Burgkeller:

Burschenschaft Arminia auf dem Burgkeller hat FDP Thüringens Foto geteilt.

Bild/
Burschenschaft Arminia auf dem Burgkeller:

Burschenschaft Arminia auf dem Burgkeller hat 3 neue Fotos hinzugefügt.
Ein herzliches Dankeschön an den Thüringer FDP-Landesvorsitzenden und Spitzenkandidaten, Thomas L. Kemmerich, für seinen interessanten politischen Vortrag und der anschließenden Diskussion, in dem er seine Positionen und die der FDP für die Bundestagswahl darlegte.

Bild/
Burschenschaft Teutonia:

Burschenschaft Teutonia fantastisch.
Bei den wärmeren Temperaturen in Aachen blühen auch endlich wieder die #Tulpen im Garten adH.

Bild/
ABB! Suevia zu Regensburg:

Das 106. Stiftungsfest der ABB! Suevia naht. Heute Abend leiten wir dieses auf unserem Suevenhaus mit dem Begrüßungsabend ein. Wir freuen uns auf euer Kommen, bei schmackhaften Rippchen und kühlem Bier.

Bild/
Burschenschaft Arminia auf dem Burgkeller:

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unserem lieben AH Eyber, der am vergangenen Mittwoch einen sehr spannenden juristischen Vortrag über „Cross border Litigation – internationale Vermögensrückführung. Eine wahre Geschichte“ hielt.

Bild/
Kölner Burschenschaft Alemannia:

Heute Abend ist es soweit!

Die 20er Jahre Maibowle, auf unserem schönen Alemannenhaus, geht in die 2. Runde:

Für nur 7€ Eintritt sind wir auf den Spuren von Gatsby und lassen die Korken knallen.

Lasst euch von uns mit einem Buffet verwöhnen und gemeinsam in die Nacht tanzen, bis der Himmel wieder golden ist.

Eure Alemannen

https://www.facebook.com/events/1625529840820634/


Bild/
Burschenschaft Arminia-Gothia zu Braunschweig:

Burschenschaft Arminia-Gothia zu Braunschweig hat 2 neue Fotos hinzugefügt — lernen mit Felix Fischer – hier: Burschenschaft Arminia-Gothia zu Braunschweig.
Elsass-Lothringen im Wandel der Zeit – BA von Felix Fischer
Heute Abend durften wir dem spannendem Vortrag von Bbr. Fischer lauschen und wurden informiert über die Geschichte einer Region im Wandel ihrer Zugehörigkeit.

Bild/
Burschenschaft Teutonia:

Burschenschaft Teutonia hat 3 neue Fotos hinzugefügt — freudig.
Die Sendung mit den #Teuten…
Zusammen mit unseren Verbandsbrüdern esv. Burschenschaft Alania Aachen und den Waffenbrüdern esv. Brünner Burschenschaft Libertas zu Aachen haben wir am vergangenen Montag den WDR in Köln besucht.

Bild/
Allgemeine Deutsche Burschenschaft:

Allgemeine Deutsche Burschenschaft hat Pionierbataillon 905s Foto geteilt.
Treffende Worte in Richtung der Ministerin von der Leyen.

„Natürlich werden in unserem Verband Begriffe wie Ehre und Kameradschaft mit Leben gefüllt. Dies ist weder verwunderlich, noch rechtsextrem, sondern zeitlos.
Schließlich sind wir es, die in letzter Konsequenz für unser Grundgesetz, also unser aller Werte und Freiheit einstehen.“

Felix Gaukler, Oberstleutnant d.R. und Kommandeur PiBtl905


Bild/
Burschenschaft Sigambria et Alemannia zu Siegen:

Burschenschaft Sigambria et Alemannia zu Siegen hat eine Veranstaltung hinzugefügt.
Liebe Bundesbrüder,
werte Freunde,

Wir laden euch hiermit herzlich zu unserem Aktivendinner am 24. Mai ein. Unsere Aktivitas bereitet ein dreigängiges Menü, welches bei gutem Wein und in geselliger Atmosphäre zum Verzehr bereitsteht.

Es wird eine kleine Umlage erhoben. Die Höhe dieser wird hier in den nächsten Tagen bekanntgegeben.

Wir bitten anlässlich unserer Kleiderordnung darum, in Kombination zu erscheinen.

Zusagen sind verbindlich!

Wir freuen uns auf Euch!


Bild/
MB! Arminia-Rhenania:

Heute vor 139 Jahren wurde Gustav Stresemann geboren.

Der große Liberale, Politiker und Burschenschafter setzte sich wie kein Zweiter für die Wiederaufnahme Deutschlands in die Staatengemeinschaft nach dem Ersten Weltkrieg ein.

Er kämpfte als Kanzler und Außenminister für den Zusammenhalt in der krisengeschüttelten Weimarer Republik und die Annäherung an die einstigen Feinde.

Für seine Verdienste erhielt er den Friedensnobelpreis sowie die Ehrenmitgliedschaft in diversen Burschenschaften.

Der burschenschaftlichen Bewegung hatte sich der Berliner, aufgrund deren Eintreten für die Freiheitsideale von 1848, zu Studienzeiten angeschlossen.


Bild/
Braunschweiger Burschenschaft Germania:

BERÜHMTE BURSCHENSCHAFTER

Anlässlich des 139. Geburtstages von Gustav Stresemann möchten wir auf einen besonderen Burschenschafter und deutschen Politiker aufmerksam machen. Als Reichskanzler und Reichsminister des Auswärtigen Amts trug er wesentlich zur Stabilität und Selbstbehauptung der ersten deutschen Demokratie bei. Ein Beispiel seiner Verdienste ist die Aufnahme Deutschlands in den Völkerbund 1926. Für die deutsch-französische Annäherung wurde ihm am 29. Juli 1927 der Friedensnobelpreis verliehen. Am 3. Oktober 1929 verstarb er leider an den Folgen eines Schlaganfalls.


Bild/
Saarbrücker Burschenschaft Germania:

Saarbrücker Burschenschaft Germania hat Allgemeine Deutsche Burschenschafts Beitrag geteilt.
Die Universität der Bundeswehr in Hamburg nahm heute das Porträt von Altkanzler und Namensgeber Helmut Schmidt von der Wand

Bild/
Kölner Burschenschaft Alemannia:

Kölner Burschenschaft Alemannia hat Allgemeine Deutsche Burschenschafts Beitrag geteilt.

Bild/
Burschenschaft Hilaritas:

Burschenschaft Hilaritas hat Allgemeine Deutsche Burschenschafts Beitrag geteilt.
Wir stehen zum Konzept des mündigen Staatsbürgers in Uniform und lehnen diese Hexenjagd der Bundesverteidigungsministerin entschieden ab!

Ferner teilen wir den Inhalt des verlinkten Beitrag unseres Verbandes Allgemeine Deutsche Burschenschaft vollinhaltlich.


Bild/
Allgemeine Deutsche Burschenschaft:

Der Bundeswehr-Skandal weitet sich aus.

Damit meinen wir nicht die Vorgänge um den offenkundig kriminellen Offizier, der wegen Terrorverdachts festgenommen wurde.
Skandalös ist vielmehr der Umgang mit den Vorgängen und die Reaktion der politischen Führung. Die Truppe unter Generalverdacht zu stellen und eine Armee von Staatsbürgern in Uniform zu verunglimpfen ist schlichtweg eine Frechheit.

„Säuberungen“ hat die Bundesverteidigungsministerin angeordnet – ein Begriff der sich in einem demokratischen Gemeinwesen verbieten sollte. „Säuberungen“ fanden statt unter so illustren Gestalten wie Josef Stalin in der Sowjetunion oder unter Mao Tse Tung in der Volksrepublik China. Gestalten mit denen man sich nun wirklich nicht gemein machen sollte.

Aber es ist natürlich nicht nur diese degoutante Begrifflichkeit, an der man Anstoß nehmen sollte. Auch die Tatsache selbst, dass jegliche Tradition aus der Bundeswehr getilgt werden soll, ist ein bedenklicher Vorgang. Es ist nun wirklich einem jedem bewusst, dass das Regime des Dritten Reichs ein verbrecherisches war, aber deshalb posthum – das ist ja auch viel bequemer – sämtliche Bezüge zu deutschen Soldaten, die zum allergrößten Teil tapfer und ehrenhaft gekämpft haben und soldatische Höchstleistungen vollbrachten, zu kappen, ist falsch.

Und die Bilderstürmerei geht weiter – man fühlt sich tatsächlich an die Zeiten der Kulturrevolution erinnert. Wie soeben bekannt wurde, wurde nun an der Universität der Bundeswehr in Hamburg, in einem Fachbereich das Porträt des Namenspaten Altkanzler Helmut Schmidt abgehängt – weil er darauf in der Uniform der Wehrmacht abgebildet ist. Wenn man die Lebensleistung dieses großen Deutschen betrachtet, wird einem der Irrsinn dieser Vorgänge klar. Jedoch scheint es, als habe der Irrsinn Methode und nun solle auch noch der letzte Rest an positiven Bezügen auf die deutsche Geschichte getilgt werden.

Wir Burschenschafter sind uns der Geschichte unseres Landes und unseres Volkes vollbewusst – der hellen wie der dunklen Kapitel. Ebenso sind wir uns bewusst, dass Geschichte und Tradition unabdingbar sind, um sich seines Platzes in der Gegenwart gewahr sein zu können. Und wir sind uns sicher, dass positive Bezüge zur Geschichte notwendig sind, um ein geeintes und solidarisches Gemeinwesen zu erhalten.
Die Aufgabe dieses Gemeinwesen zu schützen hat die Bundeswehr. Wir sind den Kameradinnen und Kameraden, die sich dieser Aufgabe stellen dankbar und lassen nicht zu, dass sie verunglimpft werden!


Bild/
Braunschweiger Burschenschaft Germania:

Braunschweiger Burschenschaft Germania hat 3 neue Fotos hinzugefügt.
Auch heute haben wir unserer Eintracht Braunschweig wieder zum Sieg verholfen und stehen wieder auf einem direkten Aufstiegsplatz!

Bild/
Karlsruher Burschenschaft Teutonia:

Bei unserem 174. Stiftungsfestkommers haben wir eine sehr interessante Festrede über die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) gehört. Über eine kleine Aufmerksamkeit freut sich die DGzRS als rein durch Spenden finanzierte Gesellschaft immer.
Wir freuen uns mit unseren zahlreichen Gästen noch auf einen weiteren feuchtfröhlichen Verlauf des heutigen Abends.

Bild/
Burschenschaft Arminia auf dem Burgkeller:

Burschenschaft Arminia auf dem Burgkeller hat seine/ihre Veranstaltung geteilt.

Bild/
Burschenschaft Teutonia Freiburg:

Nach der Semesterpause sind auch wir wieder am Start und freuen uns auf das Sommersemester, welches nun vor uns liegt.

Auftakt machte am vergangenen Samstag die Antrittskneipe. Nochmals möchten wir uns für die zahlreiche Anwesenheit unserer Alten Herren an diesem Tag bedanken. Es ist schön zu sehen, dass die Gemeinschaft zwischen Aktivitas und Altherrenschaft bei Teutonia einen besonderen Stellenwert hat.

Des Weiteren freuen wir uns auch auf die kommenden Veranstaltung, wie z.B. die Red Cup Party am 06. Mai oder das Treffen des Kartells Roter Burschenschaften in Freiburg.

Natürlich dürfen auch Stiftungsfeste von befreundeten Bünden nicht im Sommersemester fehlen und schon gar nicht das eigene Stiftungsfest.

Wir freuen uns, diese und noch mehr Veranstaltungen in den kommenden Monaten mit den Freunden der Teutonia zu erleben und wünschen allen ein erfolgreiches Sommersemester 2017.


Bild/
ABB! Suevia zu Regensburg:

Morgen am Donnerstag den 4.5.2017 findet unser 2. Burschenschaftlicher Abend mit dem Thema „Armenien – Gefangen zwischen Zukunft und Vergangenheit“ statt. Beginn ist um 20:00 c.t. auf dem Suevenhaus.

Bild/
Burschenschaft Sigambria et Alemannia zu Siegen:

Die Maibowle ist eröffnet

Bild/
Burschenschaft Teutonia:


Bild/
Burschenschaft Alemannia Stuttgart:

Burschenschaft Alemannia Stuttgart hat eine Veranstaltung hinzugefügt.
Der Sommer naht und damit auch die langen Sommernächten auf der Terrasse, auch wenn die warme Temperaturen noch auf sich warten lassen. Nichtsdestotrotz lädt die Aktivitas bei hoffentlich schönem Wetter zur Maibowle am Freitag, den 12. Mai auf dem Alemannenhaus ein.
Natürlich sind auch Bundesschwestern, Freunde und Gäste herzlich willkommen. Auf dem Buffettisch werden schmackhafte Häppchen und leckere Bowle serviert. Für die Unkosten berechnen wir einen Betrag von 5 Euro.

Auch wenn der „Tanz in den Mai“ schon etwas zurückliegt, bietet unser lieber Bbr. Flack im Rahmen der Veranstaltung einen kleinen Workshop für „Knoten tanzen“ an. Der Workshop ist für jedermann gedacht, egal ob Heißbluttänzer oder tapsiger Tanzbär. Zur besseren Planung bitte ich alle Interessenten sich bis zum Mittwoch, den 10. Mai bei mir anzumelden.

Die Aktivitas freut sich auf Euer Kommen und auf ein Wiedersehen auf dem Haus.


Bild/
Burschenschaft Teutonia Freiburg:

Burschenschaft Teutonia Freiburg hat sein/ihr Titelbild aktualisiert.

Bild/
Karlsruher Burschenschaft Teutonia:

Karlsruher Burschenschaft Teutonia hat 6 neue Fotos hinzugefügt.
Das lange Wochenende wurde von den Aktiven genutzt, um das Haus für das anstehende Stiftungsfest auf Vordermann zu bringen. Besonderer Fokus lag dabei auf der neuen Einrichtung für das in die Jahre gekommene Fuxenzimmer und der Renovierung unseres Tresenraumes.
Wir freuen uns schon sehr darauf, diese Neuheiten am kommenden Wochenende gebührend einweihen zu können und heißen alle Gäste herzlich Willkommen!

Bild/
Burschenschaft Thuringia Bad Frankenhausen zu Siegen:

Am Donnerstag den 27.04. hielt unser lieber Bundesbruder Fux Howard seinen Fuxenvortrag zum Thema Karneval. Dabei verglich er den Kölner mit dem Düsseldorfer Karneval und zeigte den nicht rheinischen Bundesbrüdern einen Teil seiner Kultur.

Bild/
Burschenschaft Teutonia:

Burschenschaft Teutonia hat eine Veranstaltung hinzugefügt.
Für all jene, die Lust auf Cocktails haben, eine Beschäftigung für den Donnerstagabend suchen oder sich einfach nur bespaßen lassen wollen, bietet die Aachener Burschenschaft Teutonia einen Cocktailabend an!
Für sportliche Unterhaltung ist unter anderem mit Bierpong und Tischkicker gesorgt.

Wir freuen uns auf zahlreiche gutgelaunte Gäste!


Bild/
Braunschweiger Burschenschaft Germania:

Während ein Teil der Aktiven auf einer Hochzeit verweilt, nutzt der Andere ein kleines Feuer und ein großes Bier um den Samstag ausklingen zu lassen. Prost!

Bild/
Karlsruher Burschenschaft Arminia:

Karlsruher Burschenschaft Arminia hat eine Seite geteilt.
Wir freuen uns sehr mit Herrn Michael Theurer, MdEP und Landesvorsitzender der FDP Baden-Württemberg einen hervorragenden Stiftungsfestredner zu bekommen.

Sehr gespannt sind wir auf seine Meinung zur EU sowie den Herausforderungen vor der sie heute in einem immer volatiler werdenden Umfeld steht.

https://www.facebook.com/events/262104454197846/?ti=icl


Bild/
Karlsruher Burschenschaft Arminia:

Karlsruher Burschenschaft Arminia hat eine Veranstaltung hinzugefügt.
Sehr geehrte Herren,
die Karlsruher Burschenschaft Arminia erlaubt sich, im Rahmen zur Feier ihres 141.-jährigen Bestehens zum Festvortrag mit Diskussion einzuladen und freut sich über zahlreiche Teilnahme von Vertretern Ihrer Bünde.

Samstag , den 27. Mai 2017, 15h st

Festvortrag mit Diskussionsrunde auf dem Arminenhaus
Herr Michael Theurer, MdEP zum Thema: Deutschland in Europa – was jetzt zu tun ist.

Michael Theurer MdEP, ist Jg. 1967, Diplom-Volkswirt, Oberbürgermeister a.D. und Mitglied des Europäischen Parlaments seit 2009. Michael Theurer ist Landesvorsitzender der FDP Baden-Württemberg, Mitglied im Bundespräsidium und Bundesvorstand der FDP. Er ist stellvertretender Vorsitzender und wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Delegation im Europäischen Parlament. Seit 2014 ist er Mitglied im Wirtschafts- und Währungsausschuss.

Der Vortrag mit anschließender Diskussion wird gegen 17 h ct zum Ende kommen und ist im Vorfeld des Familien- und Gesellschaftsabends des Stiftungsfestes. Ihre Damen sind herzlich Willkommen.

Um Anmeldung wird unbedingt gebeten.

Mit burschenschaftlichen Grüßen
Appler, Arminia Karlsruhe


Bild/
Burschenschaft Alemannia Stuttgart:

Burschenschaft Alemannia Stuttgart hier: Wartenberg (Eisenach).
Das Wartburgfest hat in diesem Jahr sein 200. Jubiläum. Damit jährt sich auch die damals stattgefundene „Bücherverbrennung“, um die sich einige Mythen ranken. Ein gut recherchierter Artikel bei Wikipedia räumt mit einigen populären Irrtümern auf. Man darf gespannt sein, ob und wie die Legenden um das Wartburgfest in diesem Jubiläumsjahr politisch und publizistisch ausgeschlachtet werden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bücherverbrennung_beim_Wartburgfest_1817


Bild/
Burschenschaft Ghibellinia:

Burschenschaft Ghibellinia hat 15 neue Fotos zu dem Album „Kreuzkneipe mit unseren Bundesbrüdern aus Braunschweig“ hinzugefügt — hier: Burschenschaft Ghibellinia.
Anlässlich des 60. Jubiläums des Freundschaftsverhältnisses mit der Burschenschaft Alemannia Braunschweig feierten wir am vergangenen Wochenende eine gelungene und sehr gut besuchte Kreuzkneipe auf dem Ghibellinenhaus in Stuttgart.

Bild/
Burschenschaft Sigambria et Alemannia zu Siegen:

Burschenschaft Sigambria et Alemannia zu Siegen hat 2 neue Fotos hinzugefügt.
Unser Semesterprogramm für das Sommersemester 2017 ist nun auch online verfügbar. Wir laden euch herzlich ein, an unseren Veranstaltungen teilzunehmen oder einen gemütlichen Thekenabend bei uns zu verbringen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Altbekannten als auch auf neue Gesichter und wünschen euch ein erfolgreiches Semester!


Bild/
Burschenschaft Arminia-Gothia zu Braunschweig:


Bild/
Karlsruher Burschenschaft Teutonia:

In kleinem Kreise feiern wir heute unsere Semesterantrittskneipe. Wir wünschen allen Kommilitonen, Verbands- und Bundesbrüdern einen guten Start ins neue Semester!

Bild/
Burschenschaft Ghibellinia:

Burschenschaft Ghibellinia hat seine/ihre Veranstaltung geteilt.
Nochmals zur Erinnerung: Heute findet die Kreuzkneipe mit der Braunschweiger B! Alemannia, die seit 60 Jahren unser Freundschaftsbund ist, statt. Wir freuen uns außerdem auf die angekündigten Vertreter der B! Alania Aachen und der B! Hohenheimia. Weitere Gäste sind herzlich willkommen!

Bild/
Burschenschaft Ghibellinia:

Die Vorbereitungen zu unserer heutigen Kreuzkneipe mit der Braunschweiger Burschenschaft Alemannia sind in vollem Gange. Wir freuen uns auf alle Bundesbrüder und Gäste.

Bild/
Braunschweiger Burschenschaft Germania:

Die Aktivitas sendet die besten Grüße von einer Mehrfarbenkneipe e.s.v. Burschenschaft Borussia Wolfenbüttel.

Bild/
Saarbrücker Burschenschaft Germania:

Saarbrücker Burschenschaft Germania hat Kölner Burschenschaft Alemannias Foto geteilt.
Er wettete zwar bis zuletzt mit unserem Bundesbruder und Karlspreisträger Prof. Fritz Hellwig, ob das Saarland Teil der Bundesrepublik würde – aber wir verzeihen ihm angesichts seiner Verdienste um Deutschland und Europa 🙂

Konrad Adenauer starb heute vor 50 Jahren.
Das Bild zeigt ihn und zahlreiche andere Korporierte anläßlich der Wiedergründung der Universität zu Köln am 20. Juni 1919.

Bild: Archiv der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, Rhöndorf.


Bild/
Allgemeine Deutsche Burschenschaft:

Allgemeine Deutsche Burschenschaft hat Kölner Burschenschaft Alemannias Foto geteilt.
In Gedenken an einen großen Rheinländer, Deutschen und Europäer!
Konrad Adenauer starb heute vor 50 Jahren.

Das Bild zeigt ihn und zahlreiche andere Korporierte anläßlich der Wiedergründung der Universität zu Köln am 20. Juni 1919, zu der ihm die Ehrendoktorwürde verliehen wurde.

Bild: Archiv der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, Rhöndorf.


Bild/
Saarbrücker Burschenschaft Germania:

Auch wenn die Saarbrücker Germanen noch Ostern feiern, sind wir zum Vorlesungsbeginn wieder mit Leib und Seele im Aktivenbetrieb.

Am Mittwoch um 18:00 Uhr s.t. findet im Verbindungshaus in der Bismarckstr. 112 ein weiterer Burschenschaftlicher Abend statt.
Nachdem wir vergangenes Wintersemester einer medial aufgeheizten Wahl in den USA einen Vortragsabend widmeten, ist dieses Mal die Präsidentschaftswahl in Frankreich das Thema. Redner ist Herr Frederic Philipp, Mitglied der Partei des ehemaligen Präsidenten Sarkozy (UMP) und Mitarbeiter des Regionalparlaments Grand-Est.

Ein Muss für jeden politisch Interessierten!

https://www.facebook.com/events/984552548342255/?notif_t=plan_admin_added&notif_id=1492429488551350


Bild/
Burschenschaft Thuringia Bad Frankenhausen zu Siegen:

Auch wenn über Ostern eher mäßig gutes Wetter herrscht, so konnte es einen Bundesbruder nicht davon abschrecken mal wieder das Burschenschaftsdenkmal zu besuchen. 🌂 😉

#Burschenschaft


Bild/
Burschenschaft Thuringia Bad Frankenhausen zu Siegen:

Die Burschenschaft Thuringia zu Siegen wünscht Allen ein besinnliches Osterfest. Ebenso freuen wir uns auf die Leckereien, die der Osterfux für Montag versteckt hat.

Bild/
Allgemeine Deutsche Burschenschaft:

Allgemeine Deutsche Burschenschaft hat Burschenschaft Teutonias Beitrag geteilt.
Muchos saludos a Argentina!

(Kann Spuren von Produktplatzierungen enthalten 😉 )


Bild/
Burschenschaft Alania Aachen:

Burschenschaft Alania Aachen hat 2 neue Fotos hinzugefügt — hier: Burschenschaft Alania Aachen.
Das neue Semesterprogramm für das Sommersemester ’17 ist nun verfügbar. Wir freuen uns über alle die an unseren Veranstaltungen teilnehmen oder auch einfach nur zu einem angenehmen Abend unser Haus besuchen.
Wir wünschen allen einen guten Start in das kommende Semester,
eure Alania

Bild/
Saarbrücker Burschenschaft Germania:

Saarbrücker Burschenschaft Germania hat 5 neue Fotos hinzugefügt.
Das Semesterprogramm für das Sommersemester 2017 ist online!

Besonders hinweisen möchten wir auf drei Veranstaltungen:

– Vortragsabend zur Präsidentschaftswahl in Frankreich am 19.04 ab 18 Uhr
– Maibowle zusammen mit unserer lieben PV Fiducia Germania Saarbrücken am 13.5.
– Ringwochenende mit unseren Freunden vom Rhein, der Kölner Burschenschaft Alemannia sowie denen von der Mosel, der Trierer Burschenschaft Germania ab dem 14.7. inklusive „Frat Party“ am Freitag mit red cups & beerpong uvm.

Wir freuen uns auf unsere Gäste!


Bild/
Burschenschaft Thuringia Bad Frankenhausen zu Siegen:

Schöne Verbandstagung ex!
Die diesjährige Verbandstagung ist nun, nach einem erfolgreichen Wochenende, vorbei. Fünf unserer Bundesbrüder haben den weiten Weg aus dem Siegerland angetreten, um das geschichtsträchtige Saarbrücken im Saarland zu besuchen und unseren Verpflichtungen als Verbandsmitglied der Allgemeinen Deutschen Burschenschaft nachzukommen. Während des feuchtfröhlichen Begrüßungsabends, einer Stadtführung durch die saarländische Landeshauptstadt sowie einem feierlichen Festkommers konnten unsere Bundesbrüder alte Freunde und Bekannte wieder treffen, aber auch neue Verbindungen knüpfen.
Erfreulicherweise kam die ADB an jenem ereignisreichen Wochenende auch seinem selbstauferlegten Bildungsauftrag nach. Neben diversen Vorträgen zu gesellschaftspolitisch relevanten Themen, stand auch stets das Thema „Deutschland 2030“ im Vordergrund.

Wissensgestillt, erfreut und glücklich, aber auch erschöpft und müde haben unsere Aktiven diese Verbandstagung überstanden und freuen sich schon sehnsüchtig auf den Burschentag in Jena.
Allen Verbandsbrüdern und Saarländern wünschen wir einen erholsamen Sonntag.


Bild/
Hannoversche Burschenschaft Germania:

Hannoversche Burschenschaft Germania hat Allgemeine Deutsche Burschenschafts Foto geteilt.
Wir sind dieses Wochenende mit einigen Aktiven nach Saarbrücken gereist, um dort die inhaltliche Ausrichtung unseres Dachverbandes, die Allgemeine Deutsche Burschenschaft, mitzugestalten.
Wir bedanken uns bei der Saarbrücker Burschenschaft Germania für eine tolle Ausrichtung!

Bild/
Karlsruher Burschenschaft Teutonia:

Karlsruher Burschenschaft Teutonia hat Allgemeine Deutsche Burschenschafts Foto geteilt.
Heute beginnt die erste Verbandstagung der Allgemeine Deutsche Burschenschaft in Saarbrücken. Auch unsere Aktivitas ist heute vertreten, um an der zukunftsorientierten inhaltlichen Ausrichtung des neuen Dachverbandes mitzuarbeiten. Wir bedanken uns bei unserer Vorsitzenden Saarbrücker Burschenschaft Germania für die Organisation und Ausrichtung dieses Wochenendes.

Bild/
Karlsruher Burschenschaft Arminia:

Karlsruher Burschenschaft Arminia hat Allgemeine Deutsche Burschenschafts Beitrag geteilt — optimistisch hier: Saarbrücker Burschenschaft Germania.
Auch wir freuen uns auf spannende Themen und Diskussionen mit unseren Verbandsbrüdern. Auch am Tresen. #ADB

Bild/
Saarbrücker Burschenschaft Germania:

Saarbrücker Burschenschaft Germania hat Allgemeine Deutsche Burschenschafts Beitrag geteilt — hier: Saarbrücker Burschenschaft Germania.
Schönstes Kaiserwetter am Saarbrücker Staden – wir freuen uns auf alle Gäste und Verbandsbrüder zur Tagung „Deutschland 2030“ der Allgemeine Deutsche Burschenschaft und wünschen gute Fahrt!

Bild/
Hannoversche Burschenschaft Germania:

Hannoversche Burschenschaft Germania voll motiviert.
+++ Verschickung des Semesterprogrammes für das Sommersemester 2017 +++

Gestern haben wir unser #Semesterprogramm für das kommende #Sommersemester 2017 an alle #Alten #Herren und befreundeten #Verbindungen geschickt. Selbstverständlich sind die #Veranstaltungen auch auf unserer Homepage unter folgender Adresse zu finden: http://www.hbgermania.de/veranstaltungen/

Wir möchten dieses Mal besonders auf unser 126. #Stiftungsfest, aber auch auf die #Vorträge und #Kneipen hinweisen, die wir für alle Freunde des Bundes gerne ausrichten.

Wir halten Euch gerne auf diesem Wege auf dem Laufenden, daher abonniert die Seite oder klickt auf „Gefällt mir“. So seid Ihr immer auf dem neuesten Stand.


Bild/
Hannoversche Burschenschaft Germania:

Hannoversche Burschenschaft Germania voll motiviert.
+++ Verschickung vom Mitgliedermagazin und dem 1. Burschenschafter +++

Heute haben wir uns auf den Weg zur Deutschen Post gemacht und allen Alten Herren unserer lieben Germania unsere #Jubiläumsausgabe des Mitgliedermagazins, das #Germanenecho, und die erste Verbandszeitschrift der #Allgemeinen #Deutschen #Burschenschaft, Der #Burschenschafter, zugesandt.
Die Jubiläumsausgabe des Germanenechos beinhaltet, nicht nur die Entwicklungen der letzten Semester, sondern auch einige Berichte und Reden von unserem 125. #Stiftungsfest. Auch wird ausgiebig die #Verbandsgründung der Allgemeinen Deutschen Burschenschaft behandelt.
Der Burschenschafter behandelt vor allem die Verbandsgründung der Allgemeinen Deutschen Burschenschaft. Er ist auf der Seite der Allgemeinen Deutschen Burschenschaft für Alle in digitaler Form verfügbar.
Link: http://allgemeine-burschenschaft.de/informationen/der-burschenschafter/

Weitere #Veranstaltungen auf unserem Haus sind unter folgendem Link zu finden: http://www.hbgermania.de/veranstaltungen/


Bild/
Burschenschaft Teutonia Freiburg:


Bild/
Karlsruher Burschenschaft Arminia:

Karlsruher Burschenschaft Arminia hat Hoch Bittes Foto geteilt — stolz.
Der Rheinischer Ring, als Kartell innerhalb der Deutschen Burschenschaft um 1934. Umringt von unseren Freunden, unsere Karlsruher B! Arminia.

Bild/
Burschenschaft Teutonia Freiburg:

22. Februar 1943
Hans und Sophie Scholl der Weißen Rose werden in München exekutiert.
Wir gedenken mit Demut den mutigen Studenten und Professoren, die im Widerstand organisiert waren.

Bild/
Burschenschaft Arminia-Gothia zu Braunschweig:

Burschenschaft Arminia-Gothia zu Braunschweig hat Braunschweiger Burschenschaft Germanias Beitrag geteilt.

Bild/
Hannoversche Burschenschaft Germania:

+++ Semesterabschlusskneipe im Wintersemester 2016/2017 +++

Am vergangenen Wochenende haben wir das #Wintersemester 2016/2017 mit unserer #Semesterabschlusskneipe ausklingen lassen. Diese Kneipe haben wir als Damen- und Weinkneipe veranstaltet. Wie bereits in den vergangenen Semestern, konnten wir auch wieder eine Vielzahl von Gästen auf unserem #Germanenhaus begrüßen. Allerdings ist nicht nur dieses ein freudiges Ereignis, wir konnten ebenfalls ein neuen Mitglied für unsere #Aktivitas gewinnen, das sich entschieden hat unserer Verbindung als #Fux (Mitglied auf Probe) beizutreten und einen Fuxen nach seinem erfolgreichen Einbringen in unseren Bund zum #Burschen (Vollmitglied) ernennen zu können. Wir können somit gestärkt in die #Klausurenphase treten und uns danach auf ein spannendes #Sommersemester #2017 vorbereiten.
Wir wünschen auf diesem Wege allen Kommillitonen viel Erfolg bei den Klausuren und hoffen im Sommersemester wieder viele und schöne #Veranstaltungen für Euch ausrichten zu können.

Weitere Veranstaltungen auf unserem Haus sind unter folgendem Link zu finden: http://www.hbgermania.de/veranstaltungen/


Bild/
Burschenschaft Arminia-Gothia zu Braunschweig:

Kneipe ex! Zuende geht unsere Kellerexkneipe des Wintersemesters 2016/17. Wir wünschen allen Bundesbrüdern, Verbandsbrüdern, Waffenbrüdern, Farbenbrüdern und Farbenschwestern eine erfolgreiche Klausurenphase!

Bild/
Burschenschaft Alania Aachen:

Burschenschaft Alania Aachen hat Burschenschaft Teutonias Foto geteilt.

Bild/
Burschenschaft Arminia-Gothia zu Braunschweig:

Die Aktivitas der Arminia-Gothia wünscht allen Bundesschwestern, Bundesbrüdern und allen Freunden ein besinnliches Fest im Kreise der Familie.

Bild/
Karlsruher Burschenschaft Arminia:

Karlsruher Burschenschaft Arminia hat eine Veranstaltung hinzugefügt.
Junge Aktive haben in der Regel eine gute Fuxenausbildung erhalten. Dennoch besteht vielfach Unsicherheit, wenn eine Führungsposition innerhalb des Bundes angetreten werden soll.
Dieses Regionalseminar für süddeutsche ADB-Burschenschaften soll mit Hilfe von Vorträgen von Experten auf diesem Gebiet sowie Gruppen- und Gemeinschaftsarbeiten, die grundlegenden Fertigkeiten zum Führen einer Aktivitas, Delegieren von Aufgaben und Lösen von Konflikten vermitteln.

Referenten:

• Hans-Werner Pijanka, Alter Herr der Burschenschaft Wartburg Mannheim im BDIC; belegte dort u.a. die Ämter Senior, Fuxmajor, AHxx und AHP (Altherrenvorsitzender).
Studium der Elektrotechnik und Wirtschaftswissenschaften in Mannheim. Herr Pijanka übernahm während 40 Jahren bei Siemens verschiedene Vertriebsaufgaben für Kommunikationssysteme. Weiter war er im Personalbereich als Trainer und Moderator für Führungskräfte und als Leiter von Großprojekten tätig.

• Alexander Ottmann, Alter Herr der Burschenschaft Wartburg Mannheim im BDIC; belegte dort u.a. die Ämter Senior, Fuxmajor und ist amtierender AHP.
Studium des Maschinenbaus in Mannheim und BWL in Pforzheim und Indiana, USA. Selbständig seit 1990 als Trainer, Unternehmensberater und Moderator mit dem Schwerpunkt Fertigungsprozesse und Lean Management im Maschinenbau.

Die Teilnehmergebühr beträgt €40,00 pro Person und beinhaltet das Frühstück am Samstagmorgen, einen Mittagsimbiss auf dem Haus der KB! Arminia sowie die Seminargebühr. Bitte erscheinen Sie zum Seminar in angemessener Arbeitskleidung. Begrüßungsabend und Kneipe in Vollcouleur.

Vorbereitung und Anmeldung:

Um sich ein optimales Bild der Chargenarbeit in den teilnehmenden Bünden bereits vorab machen zu können, erbitten die Referenten die Zusendung eines aktuellen und eines abgelaufenen Semesterprogramms, gerne zusammen mit Ihrer Anmeldung und dem Fragebogen in elektronischer Form.
Darüber hinaus und als kleines Dankeschön gedacht, wünschen sich die Referenten je 2 Bierkrüge mit Wappenmalerei pro Korporation. Wir würden uns freuen, wenn Sie diese bei Ihrer Anreise mitbringen möchten.

Aus organisatorischen Gründen erbitten wir Ihre Anmeldung unter Nennung Ihres Bundes, Ihrer geplanten Anreise (Freitagabend oder Samstag) und der Teilnehmerzahl formlos an: info@arminia-karlsruhe.de zu senden. Bitte fügen Sie Ihrer Anmeldung den im Faltblatt erwähnten und vollständig ausgefüllten Arbeits- und Fragebogen bei.

Anmeldefrist ist der 16.12.16.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und ein erfolgreiches Seminar.


Bild/
Burschenschaft Alemannia Stuttgart:

Burschenschaft Alemannia Stuttgart hat eine Veranstaltung hinzugefügt.
Kaum hat der Dezember begonnen, steht schon die nächste Veranstaltung vor der Tür. Hiermit möchten wir, die Aktivitas der Burschenschaft Alemannia Stuttgart, Euch herzlich zur diesjährigen Feuerzangenbowle am 03.12. einladen. Die Veranstaltung beginnt um 19:00 hct auf dem Alemannenhaus.

Traditionell werden wir zu dem Film „Die Feuerzangenbowle“ nach dem Roman von Heinrich Spoerl die gleichnamige Bowle trinken und danach den Abend gemeinsam ausklingen lassen. Dazu wird es wie gewohnt ein paar kleine Snacks geben.

Da wir die Teilnehmerzahl für das Einkaufen frühzeitig wissen müssen, ist es nötig dass ihr Euch bis spätestens am 30. November um 12:00 Uhr angemeldet habt. Dies gilt sowohl für die Anmeldung per Mail oder hier als Zusage in Facebook.

Gerne könnt Ihr auch Verwandte oder Freunde anmelden und einladen. Des Weiteren wird ein kleiner Unkostenbeitrag in Höhe von 5 € pro Person anfallen.


Bild/
Burschenschaft Alania Aachen:

Burschenschaft Alania Aachen hat Burschenschaft Teutonias Beitrag geteilt.

Bild/
Burschenschaft Alania Aachen:

Am gestrigen Abend wurde seit langer Zeit auf dem Alanenhaus wieder ein Landesvater gestochen. Auf des Vaterlandes Wohl und auf unseren Lebensbund wurde gesungen und getrunken. Bis zum nächsten Mal!

Bild/
Burschenschaft Alemannia Stuttgart:

Burschenschaft Alemannia Stuttgart hier: Jena.
Mit knapp 450 Burschenschaftern und Gästen beim Kommers anlässlich der Gründung der Allgemeinen Deutschen Burschenschaft in Jena.

Bild/
Burschenschaft Alemannia Stuttgart:

Das Institut für Demoskopie Allensbach hat die Deutschen nach ihrem Selbstverständnis gefragt. Heraus kamen zwar nicht grundsätzlich überraschende, aber doch unsere Position bestätigende Ergebnisse.

„Was braucht es, um Deutscher zu sein? Eine relative Mehrheit der Deutschen ist sich einig. Sie definiert sich auch über gewachsene Kultur und gemeinsame Herkunft.“

http://m.faz.net/aktuell/politik/allensbach-umfrage-zum-thema-nationalkultur-14446621.html


Bild/
Burschenschaft Alania Aachen:

Burschenschaft Alania Aachen hat sein/ihr Titelbild aktualisiert.

Oben